Blog

Warum ich in der Prävention von Finanzkriminalität arbeite

Darrnell Chotkan Warum ich in der Prävention von Finanzkriminalität arbeite
Die Geschichte eines zukünftigen Spezialisten für Finanzkriminalität

Zweck finden

Eine der Überzeugungen, die ich mit den meisten meiner Generation teile, ist, dass die Arbeit, die ich ausübe, einen Zweck haben muss. Ich muss in einer Position arbeiten, in der ich - und sei es noch so unbedeutend - dazu beitragen kann, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Als diplomierter Marketingmanager war es für mich eine Herausforderung, eine Organisation zu finden, für die ich arbeiten konnte, deren Hauptzweck die Verbesserung der Gesellschaft und nicht die Erzielung von Gewinn war. Ich empfand es als eine Herausforderung, aber nicht als unmöglich. Vor einigen Monaten habe ich diese Herausforderung gemeistert.

Mein Name ist Darrnell Chotkan, Product Marketeer am BusinessForensics. Dies ist meine Geschichte darüber, warum ich bei BusinessForensics.

BusinessForensics und ich

Das erste Mal, als ich von BusinessForensics, hörte, war in einer ungezwungenen und informellen Umgebung. Eine liebe Freundin erzählte mir davon, wie das Unternehmen, in dem sie arbeitete, sich mit dem Bereich Marketing beschäftigte. Sie teilte diese Informationen als Antwort auf meine Erzählung darüber, wie ich nach einer Firma suche, die ich für meine Dissertation vorstellen könnte. Ihre Geschichten klangen vielversprechend, so dass wir beschlossen, sie ein Treffen zwischen dem CEO von BusinessForensics, Tames Rietdijk, und mir arrangieren zu lassen.

Wie Sie sich vorstellen können, war mir die Welt der Prävention von Finanzkriminalität unbekannt. Ich hatte nie über dieses Thema nachgedacht. Je mehr ich über die Branche las, desto begeisterter war ich, tiefer in sie einzutauchen. Als ich mich mit Tames zusammensetzte, begeisterte er mich mit Geschichten über die Branche, das Unternehmen und das Produkt. Ich war überzeugt. "Für meine Dissertation werde ich einen beratenden Bericht schreiben, mit dem ich das Unternehmen, seine Identität und sein Image weiterentwickeln BusinessForensics könnte".

Ich fand mich in einer einzigartigen Umgebung wieder - ich erfuhr davon, BusinessForensics wie sie sich auf die Markteinführung eines ihrer größten Kunden vorbereiteten. Monatelang war die Atmosphäre im BusinessForensics Büro hektisch, angespannt und sogar ein wenig chaotisch - dennoch fühlte sie sich enorm anregend, abenteuerlich und inspirierend an. Das BusinessForensics Team während dieser Zeit zu beobachten war wie eine aufregende Fernsehkrimi-Sendung. Je mehr Zeit verging, desto mehr lernte ich die Branche, in der sie tätig waren, kennen und verstehen, auch wie ihre Lösung funktionierte.

Ein wesentlicher Teil meiner Arbeit bestand darin, Kunden, Partner und Mitarbeiter zu ihrer Sichtweise BusinessForensics und deren ForensicCloud Lösung zu befragen. Irgendwann änderte etwas, was ein BusinessForensics Mitarbeiter sagte, meine gesamte Perspektive auf diese Branche, das Unternehmen und das Produkt - ich werde es nie vergessen. Wir sprachen darüber, wie sie zur Arbeit im Unternehmen kam und warum sie das tut, was sie tut. Sie sagte: "Ich gehöre zu einer Gruppe von Menschen, die ein Produkt entwickelt, das dabei hilft, Bösewichte abzuwehren und zu fangen.

Dieser Satz. Er machte für mich so viel Sinn. Er gab mir ein besseres Verständnis für die Menschen, für BusinessForensicsdie sie arbeiten, und für ihre Arbeitsweise. Er gab mir die Einsicht, meinen abschließenden Beratungsbericht für das Unternehmen zu schreiben. In gewisser Weise hat er mir geholfen, meinen Abschluss so zu machen, wie ich ihn gemacht habe.

Sozial und finanziell beteiligt

Ein paar Monate vorspulen. Ich habe mir etwas Zeit genommen, um herauszufinden, was ich tun wollte. Ich stand vor der Frage, wie und wo ich meine Karriere beginnen wollte. Meine wichtigste Voraussetzung war nach wie vor, dass ich einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft ausüben wollte. Nach einiger Gewissensprüfung kam ich zum Schluss, dass ich mich auf die Finanzindustrie konzentrieren möchte.

Innerhalb der Finanzbranche hatte ich das Gefühl, in mehrere Richtungen gehen zu können. Sollte ich in die aufregende Welt der Prävention von Finanzkriminalität zurückkehren, oder sollte ich mich der Welt der Renten oder sogar der Hypotheken hingeben?" Die letzten beiden, weil sie zweifellos zwei der wichtigsten und kompliziertesten Finanzprodukte sind, die die Menschen haben werden und bei denen sie Hilfe brauchen - Hilfe, die ich möglicherweise leisten könnte. Nachdem ich bereits einen Vorgeschmack auf die Industrie zur Verhütung von Finanzkriminalität erhalten hatte, habe ich mich für die letztere Option entschieden und mich in die Welt der Renten begeben.

In kurzer Zeit lernte ich die Rentenbranche in rasantem Tempo kennen. Der Lernprozess verlief reibungslos, ich hatte einen Job mit einigen großartigen Kollegen, und ich hatte das Gefühl, Menschen zu helfen. Aber etwas störte mich...

Bei den Renten hatte man das Gefühl, dass man meistens in die Vergangenheit schaut und nicht so sehr in die Zukunft. Alte Politik, ein traditionelles System - mit diesem Finanzprodukt zu arbeiten, war nichts für mich. Nach zwei Monaten dachte ich bereits darüber nach, was meine nächsten Schritte sein würden.

Ich bedaure nicht, dass ich mich entschieden habe, die Rentenbranche zu erforschen, denn jetzt weiß ich, dass es keine für mich ist. Es dauerte nicht lange, bis mir klar wurde, dass ich zurück und tiefer in die Welt der Prävention von Finanzkriminalität eintauchen wollte. Und so begann diese Suche!

Ein Licht am Ende des Tunnels

Es gab keinen Mangel an offenen Stellen in der Prävention von Finanzkriminalität. Die Seiten wurden mit offenen Stellen und Praktika für verschiedene Positionen gefüllt. Sie waren alle so ähnlich und gleichzeitig so unterschiedlich - ich wusste nicht, wo ich anfangen sollte! Plötzlich klingelte mein Telefon. Es war Tames, mein Dissertationsmentor bei BusinessForensics. Er wollte eine Tasse Kaffee trinken, um sich mit mir auszutauschen und mich wissen zu lassen, dass er vielleicht etwas für mich hat. Vielleicht ein bisschen mit leerem Kopf dachte ich mir: "Dieser Anruf konnte nicht zu einem perfekteren Zeitpunkt kommen. Vielleicht könnte Tames mir bei meiner Suche helfen?!

Wir haben uns hingesetzt und einander eingeholt. Und wieder einmal haben mich die Geschichten von Tames umgehauen. Er erzählte mir, was er mit dem von mir verfassten Gutachten gemacht hat, wie es ihn zum Nachdenken gebracht hat und welche Empfehlungen er umgesetzt hat.

Während ich versuchte, ein ruhiges und kühles Gesicht zu bewahren, war ich von einem Gefühl intensiver Aufregung und Stolz erfüllt. Ich werde nicht vergessen, wie sehr ich mich geschätzt fühlte, dass er all das mit meiner Dissertation getan hat!

Da ich das Lächeln auf meinem Gesicht nicht zügeln konnte, sprachen wir weiter über spannendere Dinge. Er erzählte mir, wie das Unternehmen expandiert und welche Pläne er für die Zukunft hat, darunter die Einführung einer neuen Marketingabteilung. Er ließ mich wissen, dass er möchte, dass ich der neu gegründeten Abteilung beitrete. Ohne dass er seine Geschichte beenden konnte, platze ich heraus: "Ich werde es tun!

Ich wollte unbedingt dem engagiertesten Team beitreten, das ich in meinem Leben erlebt habe. Ich wollte unbedingt in einem Unternehmen arbeiten, das mich schätzt und mir zuhört. Und ja, ich wollte meine Rolle in dieser Branche spielen. Ich entschied mich für einen EinstiegBusinessForensics, bei dem ich Teil der Gruppe von Leuten sein konnte, die ein Produkt herstellen, das hilft, Bösewichte abzuwehren und zu fangen.

Ein neuer Anfang

Und so begann meine Reise in der Prävention von Finanzkriminalität. Oder sollte ich sagen, wieder aufgenommen? Als das neue Product Marketeer Für BusinessForensicswerde ich mich darauf konzentrieren, die Stärken und Fähigkeiten unserer neuen und bestehenden Kunden hervorzuheben und zu vermitteln, ForensicCloud um sie besser bedienen zu können.

Im Laufe der Zeit und mit zunehmendem BusinessForensics Wachstum werde ich an der Seite des Unternehmens wachsen. Ich werde jeden Tag neue Erkenntnisse über unsere Produkte und die Branche gewinnen. Einblicke, die ich nicht erwarten kann, mit Ihnen zu teilen!

Bei BusinessForensics, verhindern wir Finanzkriminalität. Auf diese Weise sorgen wir für die Sicherheit des Finanzsystems und der Gesellschaft. Dies kann ich mit Stolz sagen.

Autor

Darrnell Chotkan

Darrnell ist der product marketeer von BusinessForensics... Zwei bemerkenswerte Träume von ihm sind es, weltweit eingesetzt zu ForensicCloud werden und sein Ziel zu erreichen, ein Spezialist in der Welt der Finanzkriminalitätsprävention zu sein.